Wem gehört die Stadt?

Wann:
27. Oktober 2019 um 14:00 – 20:00
2019-10-27T14:00:00+01:00
2019-10-27T20:00:00+01:00
Wo:
Berlin, Alte Feuerwache
Axel-Springer-Str. 40/41
Kontakt:
Gruppe ArbeiterInnenmacht
Wem gehört die Stadt? @ Berlin, Alte Feuerwache

Wem gehört die Stadt?

Seminartag der Gruppe ArbeiterInnenmacht

Berlin, 27. Oktober, 14.00 – 20.00, Alte Feuerwache, Axel-Springer-Straße 40/41

 

14.00 – 16.00

Seminar 1: Wohnen & Diskriminierung

Sexismus, Rassismus und andere Unterdrück­ungen sind Alltag. Doch wie wirken sich auf unsere Art zu wohnen aus und vor allem: welche Forderungen brauchen wir?

Seminar 2: Mietendeckel & Enteignung

Kann der Mietendeckel eine Ergänzung für un­seren Protest sein? Oder gar eine Alternative?

 

16.00 – 18.00

Seminar 3: Solidarische, rebellische oder sozialistische Stadt

Viele reden vom “Recht auf Stadt”? Doch wie soll es verwirklicht werden? Wie hängen Stadt, Wohnen und Kapitalismus zusammen?

Seminar 4: Deutsche Wohnen enteignen und die Gewerkschaften

Wie trifft die Wohnungsmisere Lohnabhängige? Warum müssen die Gewerkschaften aktiv in die Proteste eingreifen und wie können wir sie für unseren Protest mobilisieren?

 

18.00 – 20.00

Erfahrungen, Perspektiven Strategie

Wie kann der Kampf um Enteignung der Wohnungskonzerne erfolgreich sein? Welche Mittel brauchen wir neben dem Volksentscheid?

Podiumsdiskussion mit VertreterInnen von Deutsche Wohnen und Co. enteignen, DIE LINKE (angefragt) und Gruppe ArbeiterInnenmacht

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 4

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Besuche uns auf

Aktuelle Veranstaltungen

Okt
24
Do
18:00 Marxismus & Enteignung @ Berlin, Humboldt-Universität, Raum 1.404
Marxismus & Enteignung @ Berlin, Humboldt-Universität, Raum 1.404
Okt 24 um 18:00 – 20:00
Marxismus & Enteignung @ Berlin, Humboldt-Universität, Raum 1.404
Täglich offenbart der Kapitalismus seine Krise, die Verwerfungen des Systems. Die drohende ökologische Katastrophe, die wachsende Konkurrenz, Kriegsgefahr, der Kampf um die Neuaufteilung der Welt und der globale Rechtsruck machen ein Leben, das auf Lohnarbeit,[...]
Okt
27
So
14:00 Wem gehört die Stadt? @ Berlin, Alte Feuerwache
Wem gehört die Stadt? @ Berlin, Alte Feuerwache
Okt 27 um 14:00 – 20:00
Wem gehört die Stadt? @ Berlin, Alte Feuerwache
Wem gehört die Stadt? Seminartag der Gruppe ArbeiterInnenmacht Berlin, 27. Oktober, 14.00 – 20.00, Alte Feuerwache, Axel-Springer-Straße 40/41   14.00 – 16.00 Seminar 1: Wohnen & Diskriminierung Sexismus, Rassismus und andere Unterdrück­ungen sind Alltag. Doch[...]
Nov
7
Do
18:00 Marxismus & DDR @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Marxismus & DDR @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Nov 7 um 18:00 – 20:00
Marxismus & DDR @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Täglich offenbart der Kapitalismus seine Krise, die Verwerfungen des Systems. Die drohende ökologische Katastrophe, die wachsende Konkurrenz, Kriegsgefahr, der Kampf um die Neuaufteilung der Welt und der globale Rechtsruck machen ein Leben, das auf Lohnarbeit,[...]
Nov
21
Do
18:00 Marxismus & Staatstheorie @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Marxismus & Staatstheorie @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Nov 21 um 18:00 – 20:00
Marxismus & Staatstheorie @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Täglich offenbart der Kapitalismus seine Krise, die Verwerfungen des Systems. Die drohende ökologische Katastrophe, die wachsende Konkurrenz, Kriegsgefahr, der Kampf um die Neuaufteilung der Welt und der globale Rechtsruck machen ein Leben, das auf Lohnarbeit,[...]
Dez
5
Do
18:00 Marxismus & Wissenschaftskritik @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Marxismus & Wissenschaftskritik @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Dez 5 um 18:00 – 20:00
Marxismus & Wissenschaftskritik @ Berlin, Humboldt-Universität, Hegelbau, Raum 1.404
Täglich offenbart der Kapitalismus seine Krise, die Verwerfungen des Systems. Die drohende ökologische Katastrophe, die wachsende Konkurrenz, Kriegsgefahr, der Kampf um die Neuaufteilung der Welt und der globale Rechtsruck machen ein Leben, das auf Lohnarbeit,[...]