Corona und Weltwirtschaftskrise – welche Klassenpolitik brauchen wir?

Wann:
26. März 2020 um 18:00 – 19:30
2020-03-26T18:00:00+01:00
2020-03-26T19:30:00+01:00
Wo:
Online-Veranstaltung
https://www.facebook.com/events/2607354319522050/
Kontakt:
Gruppe ArbeiterInnenmacht
Corona und Weltwirtschaftskrise – welche Klassenpolitik brauchen wir? @ Online-Veranstaltung

Corona und Weltwirtschaftskrise – welche Klassenpolitik brauchen wir?

Die Virus-Infektion hat sich zu einer Pandemie entwickelt. Die Zahl der Infizierten steigt weltweit – und sie wird das auch weiter tun
Die Gesundheitssysteme stehen vor dem Zusammenbruch, die Regierungen reagieren mit der Einschränkung des öffentlichen Lebens – die Produktion soll jedoch aufrechterhalten werden.

Auch auf die Weltwirtschaft wirkt der Corona-Virus als Katalysator – auf dem Weg zur Rezession. Die inneren Widersprüche des Kapitalismus verdichten sich zur globalen Krise. Nicht nur eine drohende Pandemie, sondern vor allem der Kampf um die Neuaufteilung der Welt wirkt wie ein Brandbeschleuniger.
Welche Politik braucht die ArbeiterInnenklasse stattdessen? Welche Aufgaben stellen sich für klassenkämpferische GewerkschafterInnen und Linke?

Nach einem Input wird es auch die Möglichkeit für eine Onlinediskussion geben. Also schaltet ein und beteiligt euch!

Online-Veranstaltung der Gruppe ArbeiterInnenmacht
https://www.facebook.com/events/2607354319522050/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 1 = 1

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Besuche uns auf

Aktuelle Veranstaltungen

Apr
9
Do
18:00 Kurzarbeit, Corona & Klassenkampf @ Online-Veranstaltung
Kurzarbeit, Corona & Klassenkampf @ Online-Veranstaltung
Apr 9 um 18:00 – 20:00
Kurzarbeit, Corona & Klassenkampf @ Online-Veranstaltung
Die ganze Gesellschaft rückt angeblich zusammen. Aber manche zocken schon wieder ab. Und was noch gefährlicher ist: sie setzen die Pflöcke für die Zeit danach.Wenn wir uns nicht irgendwann verwundert die Augen reiben wollen, dann[...]