Editorial

Redaktion, Fight, Revolutionärer Frauenzeitung Nr. 7, März 2019

Dies ist bereits die siebte Ausgabe unserer Frauenzeitung, die wir seit 2013 jeweils zum Internationalen Frauenkampftag herausbringen. Wir freuen uns, dass es zum wiederholten Male eine gemeinsame Ausgabe der Jugendorganisation REVOLUTION und der Gruppe ArbeiterInnenmacht zusammen mit unseren österreichischen Schwestersektionen geworden ist.

Der Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Thema Internationalismus. Fünf Artikel befassen sich mit der Lage der Frauen in Brasilien, Lateinamerika, Sri Lanka und Österreich nach einem Jahr schwarz-blauer Regierung sowie dem Stand des dortigen Frauenvolksbegehrens. Mit einer brasilianischen Genossin führten wir ein Interview über die Auswirkungen der Wahl Bolsonaros zum Präsidenten insbesondere für Frauen und die LGBT+-Community. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Frauenstreik 2019. Drei Artikel behandeln die Fragen: Wie kann er erfolgreich geführt werden? Sollen Männer mitstreiken? Ist „Lohn für Hausarbeit“ eine richtige Forderung? Weitere Artikel beschäftigen sich mit Beispielen von internationalem Frauenwiderstand gegen Abtreibungsgesetze, mit der Unterrepräsentanz von Frauen in der LGBT+-Szene und den Themen Intersektionalistät und Marxismus sowie Rap und Sexismus.

„Frauen und Krise“ untersucht die Auswirkungen der großen Wirtschaftskrise 2008/2009 auf die Arbeitsmarktlage für Frauen und die geschlechtliche Arbeitsteilung ebenso wie auf errungene Gleichstellungsgesetze. Last but not least leitet der Artikel „Welchen Antisexismus brauchen wir?“ das Schwerpunktthema für unsere Veranstaltungsreihe zum 8. März 2019, dem Internationalen Frauenkampftag, ein. Bitte kommt zahlreich und besucht unsere Veranstaltungen, diskutiert mit uns eine Vielzahl fesselnder Themen!

Die verschieden gegenderten Schreibweisen (z. B. Arbeiter_Innen neben ArbeiterInnen und Arbeiter*innen; LGBT+, LGBTIA) in dieser Ausgabe ergeben sich aus den geringfügig verschiedenen Genderschreibweisen der herausgebenden Gruppen.

image_pdfimage_print

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 8 = 2

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Besuche uns auf

Aktuelle Veranstaltungen

Sep
18
Mi
18:30 Freedom for Kashmir – Public Dis... @ Berlin, Spreefeld Genossenschaft
Freedom for Kashmir – Public Dis... @ Berlin, Spreefeld Genossenschaft
Sep 18 um 18:30
Freedom for Kashmir - Public Discussion @ Berlin, Spreefeld Genossenschaft
— German version below // Fassung in deutscher Sprache unten — Since August 5th, the right-wing Indian government has yet again tightened its grips on region of Jammu and Kashmir. Tens of thousand of soldiers[...]
Sep
24
Di
15:30 Capitalism kills. Ursachen für U... @ Hamburg, Fridays for Future Pavillon
Capitalism kills. Ursachen für U... @ Hamburg, Fridays for Future Pavillon
Sep 24 um 15:30
Capitalism kills. Ursachen für Umweltzerstörung - und wie können wir dagegen kämpfen? @ Hamburg, Fridays for Future Pavillon
Capitalism kills Ursachen für Umweltzerstörung – und wie können wir dagegen kämpfen? Workshop von Change for Future (CFF) Hamburg, Gruppe ArbeiterInnenmacht, Linksjugend Solid Elbinsel, REVOLUTION, Young Struggle Seit fast 10 Monaten bringt Fridays for Future[...]
Sep
27
Fr
19:00 Change for Future – aber durch w... @ Berlin, Verein iranischer Flüchtlinge
Change for Future – aber durch w... @ Berlin, Verein iranischer Flüchtlinge
Sep 27 um 19:00
Change for Future – aber durch wen? Umwelt, ArbeiterInnenklasse und Kapitalismus @ Berlin, Verein iranischer Flüchtlinge
Change for Future – aber durch wen? Umwelt, ArbeiterInnenklasse und Kapitalismus Der globale Generalstreik gegen den Klimawandel und die Aktionswoche vom 20. bis 27. September markieren einen neuen Höhepunkt der Bewegung Fridays for Future. Internationalisierung[...]